Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » PKW prallt gegen am Fahrbahnrand stehendes Fahrzeug
Bsaktuell,Rettungsdienst,Verletzt,bayerisch schwaben aktuell,Nachrichten
Symbolfoto: Mario Obeser

PKW prallt gegen am Fahrbahnrand stehendes Fahrzeug

Ärger bekommt nun ein Autofahrer, der am 22.09.2016 seinen PKW bei Gundelfingen am Fahrbahnrand abstellte, ohne ihn entsprechend kenntlich zu machen.
gegen 21.30 Uhr, stellte ein 41-jähriger Pkw-Fahrer aus Augsburg, sein Fahrzeug, am rechten Fahrbahnrand der Kreisstraße DLG 17, zwischen Gundelfingen und Offingen – auf Höhe des Schönauhofes – ab. Hierbei ließ er jedoch lediglich das Abblendlicht eingeschaltet. Ein ebenfalls von Gundelfingen in Richtung Offingen, fahrender 38-jähriger Pkw-Fahrer, übersah dabei den abgestellten Pkw und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf das stehende Fahrzeug auf. Dabei wurden beide Fahrzeuginsassen leicht verletzt und wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Dillingen, verbracht.

Durch die Feuerwehr Gundelfingen, welche mit 24 Einsatzkräften vor Ort war, wurde die Kreisstraße kurzfristig gesperrt und die Unfallstelle gereinigt. Beide Fahrzeuge erlitten durch den Zusammenstoß Totalschaden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 16000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Bremspedal Bremse

Königsbrunn: Autofahrerin erschrickt und verwechselt Pedale

Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall kam es am 15.07.2019, um 11.35 Uhr, auf dem Parkplatz eines großen Supermarkts in der Föllstraße. Eine 72-jährige Frau hatte diesen ...

Polizeifahrzeug Frontblitzer

Aichach: Unfall auf der B300 fordert zwei Totalschäden

Ein 22-jähriger Mann wollte am Montag, 15.07.2019, gegen 21.30 Uhr, mit seinem Pkw an der Anschlussstelle Aichach-Nord auf die B300 in Richtung Schrobenhausen auffahren. Dabei ...