Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Von der Autobahn abgekommen und gegen Bäume geprallt
Polizeifahrzeug Autobahnpolizei mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Von der Autobahn abgekommen und gegen Bäume geprallt

Ein Autofahrer war auf der Autobahn 7 bei Neu-Ulm von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen Bäume.
Aufgrund eines Fahrfehlers kam ein 43-jähriger Pkw-Lenker auf der A 7 in Fahrtrichtung Würzburg am Dienstagmittag mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Als er in den dortigen Parkplatz ausfahren wollte, streifte er zunächst die dort aufgestellten Mülltonnen und fuhr dann in das angrenzende Waldstück, wo er gegen zwei Bäume prallte.
Der Fahrer wurde mit schweren Gesichtsverletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe beziffert die Polizei mit ca. 25.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...

Rettungshubschrauber CH17

Wiggensbach: Biker nach Kollision mit Pkw lebensgefährlich verletzt

Am 20.10.2019 zog sich ein Motorradfahrer bei Wiggensbach lebensgefährliche Verletzungen zu. Gegen 14.30 Uhr fuhr ein 83-jähriger Pkw-Fahrer aus Kempten von einem Wanderparkplatz auf die ...