Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Überholter setzt selbst zum Überholen an: Verkehrsunfall
ausgeschaltetes LED Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Überholter setzt selbst zum Überholen an: Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall auf der B16 bei Unterbleichen, sucht sich Polizei Zeugen, die den Ablauf beobachten konnten.
Gegen 14.50 Uhr, befuhr eine Fahrzeugkolonne die B16 zwischen Krumbach und Unterbleichen in Fahrtrichtung Ichenhausen. Eine Pkw-Fahrerin setzte ordnungsgemäß den Fahrtrichtungsanzeiger und bog nach rechts ab. Ein dahinter fahrender, bislang unbekannter Pkw-Fahrer, fuhr nicht umgehend an der abbiegenden Pkw-Fahrerin vorbei, weshalb ein darauffolgender 47-jährige Pkw-Fahrer zum Überholen ansetzte. Der unbekannte Pkw-Fahrer setzte daraufhin ebenfalls zum Überholen an. Dadurch musste der 47-Jährige stark abbremsen, wodurch ein hinter ihm fahrender 68-jähriger Pkw-Fahrer, dem 47-Jährigen auffuhr. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

Polizei sucht Zeugen
Zeugen, welche den Verkehrsunfall beobachteten, insbesondere der bislang unbekannte Pkw-Fahrer, werden gebeten sich bei der Polizei Krumbach zu melden, Tel. 08282/905-0.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front Blau

Mindelheim/B16: Beim Abbiegen kam es zum Unfall

Am frühen Montagmorgen, den 19.08.2019, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Bundesstraße B16 auf Höhe der Anschlussstelle Mindelheim. Dabei befuhr eine 35-jährige Baden-Württembergerin ...

Polizeiauto seitlich

Neu-Ulm: Nach Unfall auf der Europastraße davon gefahren

Am 19.08.2019, gegen 07.15 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm eine Verkehrsunfallflucht mitgeteilt, die sich auf der Europastraße in Neu-Ulm zutrug. Zwei Verkehrsteilnehmer befuhren zunächst die ...