Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Betrunkene klingelt bei der Polizei Illertissen und legt sich schlafen
Blaulicht eingeschaltet
Symbolfoto: Mario Obeser

Betrunkene klingelt bei der Polizei Illertissen und legt sich schlafen

Eine betrunkene Frau klingelte, am 03.10.2016, bei der Polizei Illertissen und legt sich dort auf den Boden um zu schlafen.
Am Montag, 03.10.16 klingelte um kurz vor zwei Uhr in der Nacht eine offensichtlich stark alkoholisierte Frau bei der Polizeiinspektion Illertissen. Über die Sprechanlage gab sie gegenüber dem wachhabenden Beamten an, dass sie in Untersuchungshaft genommen werden wolle. Nachdem ihr – zur Abklärung der Hintergründe – Zutritt gewährt wurde, legte sie sich im Vorraum auf den Boden und versuchte, dort zu schlafen.

Recherchen ergaben, dass es sich bei der Besucherin um eine 46-jährige Frau aus dem benachbarten Baden-Württemberg handelte, nach welcher jedoch nicht gesucht wurde. Da sie aufgrund ihrer starken Alkoholisierung nicht haftgeeignet war, wurde sie von einem Rettungswagen bei der Polizei abgeholt und in die benachbarte Illertalklinik verbracht.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Langenau: Abbiegender BMW rammt Smart – eine Verletzte

In Langenau sind am Dienstag, 20.08.2019, zwei Autos zusammengestoßen, wobei Sachschaden entstanden ist und eine Autofahrerin verletzt wurde. Kurz vor 16.00 Uhr fuhr ein Mann ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Gundelfingen: Randalierer beschädigen Blumenkübel

Am 22.08.2019 gegen 00.40 Uhr wurden Anwohner der Lauinger Straße/Untere Vorstadt durch Lärm aus dem Schlaf geschreckt. Bislang Unbekannte hatten einen großen Blumenkübel auf die ...