Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Großer Vogel fliegt gegen Windschutzscheibe: Verkehrsunfall
Blaulicht auf Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Großer Vogel fliegt gegen Windschutzscheibe: Verkehrsunfall

Am Samstag, 08.10.2016, kam es auf der B16 bei Gundelfingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde. Zeugen gesucht.
Gegen 14:00 Uhr war ein 28-jähriger Pkw-Fahrer auf der B 16 von Günzburg in Richtung Gundelfingen unterwegs. Nach eigenen Angaben flog ihm plötzlich ein großer Vogel gegen die Windschutzscheibe. Er erschrak, versuchte auszuweichen und geriet ins Schleudern. Dabei kam er alleinbeteiligt nach rechts von der Straße ab und überschlug sich in einem angrenzenden Feld. Sein Wagen blieb auf dem Dach liegen.

Feuerwehr Gundelfingen im Einsatz
Der 28-Jährige konnte sich selbst und seine 5 Monate alte Tochter aus dem Fahrzeug befreien. Seine 24-jährige Ehefrau die auf dem Beifahrersitz saß wurde durch die Feuerwehr und den Rettungsdienst aus dem Pkw gerettet. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Das Kind blieb nach bisher vorliegenden Erkenntnissen unverletzt. Seine Ehefrau zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Das Mädchen wurde vorsorglich ins Krankenhaus Heidenheim verbracht. Die 24-Jährige kam ins Krankenhaus nach Günzburg. An dem Pkw entstand Totalschaden von ca. 7.000 Euro. Die Feuerwehren aus Gundelfingen und Lauingen waren im Einsatz. Zudem war ein Rettungshubschrauber angefordert worden.

Die Polizei Dillingen bittet Zeugen die den Unfall mitbekommen hatten sich unter Telefon 09071/56210 zu melden.

Anzeige
WhatsApp chat