Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Anwohner hält nach Unfall den Verursacher fest
Polizeifahrzeug mit Rettungswagen im Hintergrund
Symbolfoto: Mario Obeser

Anwohner hält nach Unfall den Verursacher fest

Der Verursacher eines Verkehrsunfalles am 08.10.2016 in Bellenberg, wollte nach dem Unfall die Flucht ergreifen.
Ein 24-jähriger Pkw-Führer überschätzte am Samstagabend seine Fahrkünste. Er bog mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit in eine Straße in Bellenberg ein und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses kam ins Schleudern und prallte gegen einen Pkw, welcher in der Guido-Oberdorfer-Straße am Straßenrand geparkt war. Der Pkw des Unfallverursachers wurde bei dem Unfall so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden von insgesamt rund 7.000 Euro.

Unfallverursacher wollte flüchten
Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen durch die Polizei, da er nach dem Unfall die Unfallstelle sofort verlassen wollte. Er wurde jedoch durch einen aufmerksamen Anwohner bis zum Eintreffen der Polizei Illertissen festgehalten.

Anzeige
x

Check Also

DLRG Wasserwacht

Aitrang: Im Elbsee vermisster Schwimmer tot aufgefunden

Seit dem späten Donnerstagabend, dem 18.07.2019, wurde ein 76-jähriger Mann vermisst, welcher am Elbsee bei Aitrag beim Schwimmen war. Heute wurde er schließlich gefunden. Nach ...

Feuerwehrfahrzeug mit Schriftzug Feuerwer

Kempten: Nachbar entdeckt Brand im Keller

Zum Brand in einem Keller war es am 19.07.2019 in einem Wohn- und Bürogebäude in Kempten gekommen. Auf eine starke Rauchentwicklung wurde heute der Nachbar ...