Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Kreis Günzburg: Oma erkannte falsche Enkelin
Warnung vor Betrug
Symbolfoto: Mario Obeser

Kreis Günzburg: Oma erkannte falsche Enkelin

Mit dem so genannten Enkeltrick versuchte eine Anruferin in Leipheim eine Seniorin um ihr Geld zu bringen.
Gestern Mittag erhielt eine 85-Jährige einen Anruf bei der sich die Anruferin als ihre Enkelin ausgab und die Dame dazu aufforderte ihr 7.000 Euro zu übergeben, damit sie ihre privaten Probleme lösen könne. Die ältere Dame reagierte souverän und erkannte sofort, dass es sich bei der Anruferin nicht um ihre Enkelin handelte und konfrontierte damit auch die Anruferin. Diese beendete daraufhin das Gespräch. Anschließend wurde dieser versuchte Enkeltrickbetrug bei der Polizei Günzburg zur Anzeige gebracht. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Polizeiauto mit Funkauto und Blaulicht

Günzburg: Pkw auf Parkplatz angefahren und stark beschädigt – Unfallflucht

Um circa 02.30 Uhr, am 15.09.2019, wurde ein Pkw einer 20-Jährigen, welcher auf einem Parkplatz in der Wilhelm-Maybach-Straße geparkt war, angefahren. Der Unfallverursacher hinterließ am ...

Betrunken Autofahrer

Verkehrskontrollen: Betrunkene Fahrer in Günzburg und Neu-Ulm

In der Nacht auf den 15.09.2019 wurden im Rahmen von Verkehrskontrollen durch Beamte der Autobahnpolizei zwei Autofahrer festgestellt, die unter dem Einfluss von Alkohol standen. ...