Home » Allgemein » TOP-Nachrichten » Nach Tötungsdelikt: Gesuchter Mercedes des Tatverdächtigen aufgefunden
Polizei, Nachrichten, BSAktuell,
Symbolfoto: Mario Obeser

Nach Tötungsdelikt: Gesuchter Mercedes des Tatverdächtigen aufgefunden

Die Straubinger Kriminalpolizei fahndete nach einem Fahrzeug, das der Tatverdächtige auf seiner Flucht nach einem Tötungsdelikt benutzt haben soll. Dies wurde nun bei Buch aufgefunden.
Die Staatsanwaltschaft Regensburg -Zweigstelle Straubing- fahndete im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens nach einem 39-jährigen Mann. Diesem wird die Tötung einer 45-jährigen schwangeren Frau im Landkreis Straubing-Bogen zur Last gelegt. Auch das noch ungeborene Kind verstarb an den zugefügten Verletzungen.

Der Tatverdächtige konnte in der Nacht von 16. auf 17. September durch Polizeibeamte in Günzburg nach einem Verkehrsunfall festgenommen werden. Seitdem waren die Beamten auf der Suche nach dem von ihm benutzten Fahrzeug, einem silberfarbenen Pkw der Marke Mercedes, Typ E220, Baujahr 2004.

Nach Hinweis eines Mannes entdeckten Beamte der Polizeiinspektion Illertissen den gesuchten Pkw in einer Scheune bei Buch. Der Pächter der Scheune sah nach geraumer Zeit wieder nach dem Rechten und bemerkte den Pkw im Stadel abgestellt. Er konnte sofort den Zusammenhang zum Tötungsdelikt und der damit verbundenen Öffentlichkeitsfahndung herstellen und informierte unverzüglich die Polizei. Die sachbearbeitende Kriminalpolizeiinspektion Straubing hat mittlerweile das Fluchtfahrzeug überführen lassen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Anzeige
x

Check Also

Gasaustritt Wohnung Ichenhausen 14102019 3

Ichenhausen: Wieder Gasaustritt in Ichenhausen – Hunderte Gaskartuschen in Wohnung

Am 17.10.2019 um 14.50 Uhr erhielten Beamte der Polizeiinspektion Günzburg Mitteilung über Gasgeruch in einem Mehrparteienhaus Am Hindenburgpark in Ichenhausen. Bereits vor wenigen Tagen, am ...

SEK Einsatz mit Polizeifahrzeug

Friedberg: Anonymer Anrufer löst großen Polizeieinsatz aus

Am 17.10.2019, gegen 17.30 Uhr, rief ein unbekannter Mann bei der Polizeiinspektion Friedberg mit unterdrückter Rufnummer an. Was er mitteilte, löste einen großen Polizeieinsatz aus. ...