Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Erst Mann angerempelt und diesen dann mit Messer gedroht
Eingeschaltetes Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Erst Mann angerempelt und diesen dann mit Messer gedroht

Hinweise zu einem Unbekannten sucht die Polizei, nachdem dieser in Günzburg zuerst einen Mann anrempelte und diesen dann mit einem Messer bedrohte.
Am 16.10.2016, gegen 11.00 Uhr, wurde ein 60-Jähriger auf dem Gehweg der Dillinger Straße auf Höhe der Donaubrücke von einem bislang unbekannten Mann angerempelt. Der 60-Jährige fragte daraufhin den Unbekannten was denn das soll. Hierauf zog dieser ein Taschenmesser, öffnete dies und ging mit hervorstehender Klinge auf den 60-Jährigen zu. Dieser ging daraufhin weiter.

Zeugen gesucht
Der Unbekannte war ca. 40-50 Jahre alt, ca. 180 cm groß, hatte rotblonde kurze Haare. Zeugen, die Angaben zu dem bislang unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige