Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Einbrecher in Gaststätte richten 6200 Euro Gesamtschaden an
Einbruch
Symbolfoto: © juefraphoto - Fotolia.com

Einbrecher in Gaststätte richten 6200 Euro Gesamtschaden an

In der Nacht zum 17.10.2016 wurde in eine Gaststätte in der Nähe des Bahnhofs Illertissen eingebrochen.
Zunächst wollte der Täter ein Fenster aufhebeln. Da ihm dies nicht gelang, schlug er das Fenster ein und konnte so das Fenster öffnen. Im Lokal wurde die Theke durchsucht. Eine Schublade wurde gewaltsam geöffnet und aus den darin befindlichen Bedienungsgeldbeuteln wurde das Münzgeld entwendet. Die Geldspielautomaten wurden ebenfalls aufgebrochen und es wurde daraus das Bargeld entnommen. Der Sachschaden beträgt ca. 4.500 Euro und der Beuteschaden ca. 1.700 Euro. Aufgrund einer Zeugenaussage ist davon auszugehen, dass sich der Einbruch gegen 01.00 Uhr ereignete. Die Polizeiinspektion Illertissen bittet um Hinweise unter 07303/96510.

Anzeige
x

Check Also

Spray Graffiti Strayer

Senden: Brücke im Stadtpark mit Farbe beschmiert

Der Polizeistation Senden wurde am Samstagvormittag, den 17.08.2019, eine Sachbeschädigung im Stadtpark von Senden gemeldet. Dabei wurde durch einen bislang unbekannten Täter eine beleidigende Phrase ...

Polizeifahrzeug

Neu-Ulm: Omnibus touchiert Fahrzeuge – Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Busfahrer streifte am Samstagnachmittag, 17.08.2019, in der Augsburger Straße in Neu-Ulm mit seinem Omnibus im Bereich einer Kurve einen geparkten Pkw. Nachdem ...