Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » An Kastenwagen Fußmatte ausgeklopft und Schläge kassiert
Polizeiauto mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

An Kastenwagen Fußmatte ausgeklopft und Schläge kassiert

Aus einem nicht alltäglichem Grund kam es in Neu-Ulm zu einer Körperverletzung, wegen der nun die Polizei ermittelt und Hinweise auf einen Unbekannten sucht.
Ein 64-jähriger wechselte gestern Vormittag, 19.10.2016, auf einem Firmenparkplatz in der Finnninger Straße die Batterie seines Autos. Im Anschluss klopfte er die Fußmatte seines Fahrzeuges an der Leiter eines Kastenwagens aus, in der irrigen Annahme, es handle sich hierbei um ein Schrottfahrzeug.

Prompt kam der vermeintliche Besitzer des Fahrzeuges, stellte den 64-jährigen zur Rede und klopfte seinerseits die Fußmatte des Lieferwagens im Fahrzeug des 64-jährigen aus. Als dieser den Unbekannten auf sein Verhalten ansprach wurde er von ihm mehrfach mit der Faust in das Gesicht geschlagen.

Die Tat wurde im Anschluss bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm zur Anzeige gebracht. Diese ermittelt nun wegen Körperverletzung gegen den bislang unbekannten Täter. Hinweise werden von der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter der 0731/8013-0 angenommen.

Anzeige
x

Check Also

Unfall A8 Leipheim 18082019 4

Leipheim/A8: Wegen zu geringem Abstand aufgefahren

Wegen zu geringem Sicherheitsabstand ist es am Sonntag, den 18.08.2019, gegen 22.30 Uhr, auf der Autobahn 8 bei Leipheim zu einem Auffahrunfall mit rund 8.000 ...

Bsaktuell.de, Blaulicht, Schwaben Aktuell,

Dillingen: Zum Basketballspielen unberechtigt auf Realschulgelände

Am 18.08.2019 gegen 19.20 Uhr wurde von Anwohnern mitgeteilt, dass mehrere Jugendliche über den Zaun der St.-Bonaventura Realschule in der Konviktstraße geklettert waren. Durch die ...