Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » 25-jährige Radfahrerin bei Sturz in Ulm schwer verletzt
polizeifahrzeug-blau-seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

25-jährige Radfahrerin bei Sturz in Ulm schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt eine Radlerin ohne Helm am Samstag, als sie in Ulm stürzte und auf die Straße prallte.
Die 25-Jährige radelte am 29.10.2016, gegen 11.30 Uhr, durch den Haslacher Weg. Auf dem Weg bergab stürzte sie wegen eines Fahrfehlers. Die Frau fiel auf die Fahrbahn. Dabei erlitt sie so schwere Verletzungen, dass die im Krankenhaus bleiben musste. Einen Helm hatte die Frau nicht getragen.

Hinweis der Polizei
Von jährlich über 70.000 verletzten Radlern erleidet etwa ein Drittel gefährliche Schädelhirnverletzungen. Die Hälfte der getöteten Radler stirbt an einer Kopfverletzung. Mit der Aktion “Schütze Dein Bestes!” wirbt die Polizei mit ihren Sicherheitspartnern dafür, beim Radfahren einen Helm zu tragen.

YutoTube: hirnschuetzer01

YouTube: Deutscher Verkehrssicherheitsrat

Anzeige
x

Check Also

DLRG Wasserwacht

Aitrang: Im Elbsee vermisster Schwimmer tot aufgefunden

Seit dem späten Donnerstagabend, dem 18.07.2019, wurde ein 76-jähriger Mann vermisst, welcher am Elbsee bei Aitrag beim Schwimmen war. Heute wurde er schließlich gefunden. Nach ...

Feuerwehrfahrzeug mit Schriftzug Feuerwer

Kempten: Nachbar entdeckt Brand im Keller

Zum Brand in einem Keller war es am 19.07.2019 in einem Wohn- und Bürogebäude in Kempten gekommen. Auf eine starke Rauchentwicklung wurde heute der Nachbar ...