Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Nellingen: Zwei Verletzte auf Baustelle bei Arbeitsunfall
Notarzt Blaulicht NEF
Symbolfoto: Mario Obeser

Nellingen: Zwei Verletzte auf Baustelle bei Arbeitsunfall

Ein Mann hatte ich in Nellingen, bei einem Arbeitsunfall, sich selbst und einen Arbeiter in große Gefahr gebracht.
Der 44-Jährige arbeitete am 02.11.2016 vormittags auf einer Baustelle bei Aichen. Um ein Gerüst aufzubauen, hatte der 44-Jährige in etwa vier Metern Höhe eine Konsole an einer Wand montiert, auf der er Stand. Die Montage hatte er aber nur mangelhaft befestigt.

Gegen 10.30 Uhr löste sich plötzlich diese Konsole und stürzte zusammen mit dem 44-Jährigen in die Tiefe. Dabei löste sich eine der Holzbohlen, die schließlich auf einen unter dem 44-Jährigen arbeitenden 61-Jährigen traf. Dieser hatte zur Unfallzeit einen laufenden Winkelschleifer in den Händen. Durch den Schlag schnitt er sich in sein Bein.

Beide Männer erlitten schwere Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Die Gewerbeermittler des Polizeipräsidiums Ulm ermitteln jetzt gegen den 44-Jährigen.

Anzeige
x

Check Also

Brand Filteranlage Alko Kleinkoetz 12112019

Kleinkötz: Brand einer Filteranlage in Industriebetrieb

Um 00.45 Uhr, am 12.11.2019, wurde durch die Integrierte Leitstelle, aufgrund der Auslösung der Brandmeldeanlage, ein Brand in einem Industriebetrieb in Kleinkötz gemeldet. Vor Ort ...

Merklingen/A8: Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf glatter Fahrbahn

Hoher Sachschaden entstand am Montag, den 11.11.2019, bei einem Verkehrsunfall, der sich auf der Autobahn 8 bei Merklingen ereignete. Kurz nach 06.00 Uhr fuhr ein ...