Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Bei Kontrolle gefälschte Papiere entlarvt
Polizeifahrzeug Polizeiauto
Symbolfoto: Mario Obeser

Bei Kontrolle gefälschte Papiere entlarvt

Bei einer Kontrolle an der Tank- und Rastanlage Leipheim, entdeckten die Polizeikräfte bei einem Mann Papiere, die nicht original waren.
Am 03.11.2016, in den späten Nachmittagsstunden, kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf dem Parkplatz der Tank- und Rastanlage der BAB A8 bei Leipheim einen Fernreisebus, der von Norddeutschland kommend in Richtung Italien unterwegs war. Einer der Fahrgäste wies sich mit einem italienischen Personalausweis und einem italienischen Führerschein aus. Die Überprüfung der Dokumente vor Ort ergab, dass es sich um Fälschungen handelte. Weitere Recherchen führten letztendlich zur Identität der Person. Es handelt sich vermutlich um einen 23-jährigen Italiener mit Wohnsitz in Rom.

Aus dem Bus in die Zelle
Nachdem Straftaten wie Urkundenfälschung und Vergehen gemäß dem Aufenthaltsgesetz im Raum standen, nahmen die Beamten den Mann nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft fest. Dieser musste die Nacht in der Arrestzelle der Polizei Neu-Ulm verbringen und wird heute einem Haftrichter vorgeführt.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Blaulicht

Ziemetshausen: Sachschaden durch hochgeschleudertes Metallteil

Am 17.08.2019 kam es bei Ziemetshausen, auf der Bundesstraße 300, zu einem Unfall mit Sachschaden durch ein Metallteil. Es werden Hinweise gesucht. Um 10.40 Uhr ...

Kasse Bargeld

Kreis Neu-Ulm: Einbrecher in Gaststätte in Holzheim

In der Nacht auf Freitag, den 16.08.2019, wurde in eine Holzheimer Gaststätte eingebrochen und aus dieser eine Registrierkasse entwendet. Der Täter gelangte durch eine eingeschlagene ...