Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Von Gerüst gestürzt: Bei Bauarbeiten schwer verletzt
Notarzt Blaulicht NEF
Symbolfoto: Mario Obeser

Von Gerüst gestürzt: Bei Bauarbeiten schwer verletzt

Bei Bauarbeiten an einem Rohbau in Ulm-Jungingen wurde am Freitag, gegen 17.25 Uhr, ein 27-jähriger Mann schwer verletzt.
Bei dem Versuch mit Familienangehörigen eine Pfette am Dachstuhl anzubringen, rutschte der Balken aus einer an einer Baggerschaufel angebrachten Schlaufe. Der 27-Jährige versuchte den Balken festzuhalten und stürzte aus ca. 6 m Höhe vom Gerüst zu Boden. Der junge Mann wurde von einem Notarzt erstversorgt und vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert.

Anzeige
x

Check Also

Baby weint Säugling

Kreis Dillingen: Neugeborenes in Wiese bei Blindheim gefunden

Am 22.07.2019, gegen 11.50 Uhr, ging über Notruf die Meldung eines Passanten ein, dass in einer Wiese angrenzend an die Gärten der Anwesen in der ...

Polizeifahrzeug Grün Front

Vöhringen: 56-jährige Autofahrerin fährt auf

Strafe musste eine Autofahrerin bezahlen, nachdem es am 21.07.2019 bei Vöhringen zu einem Auffahrunfall kam. Am Sonntagabend fuhr eine 56-jährige Pkw-Fahrerin auf der Kreisstraße NU ...