Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Gekratzt und gestoßen: Nach Überholmanövern in Streit geraten
Blaulicht, Blaulichter,
Symbolfoto: Mario Obeser

Gekratzt und gestoßen: Nach Überholmanövern in Streit geraten

Offensichtlich waren zwei Männer durch gegenseitiges Überholen so in Streit geraten, dass er im Verlauf handgreiflich wurde.
Nach einem Überholmanöver kam es am 05.11.2016 gegen 12.10 Uhr in Ettenbeuren zu einem Streit zwischen zwei 42-jährigen Pkw-Fahrern, wobei einer den anderen im Gesicht kratzte und einer gegen ein Auto gestoßen wurde. Beide zeigten sich dann gegenseitig bei der Polizei Burgau wegen Körperverletzung an.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front

Asbach-Bäumenheim: Unfall auf der B2 endet mit einem Totalschaden

Am Montagmorgen kurz nach 04.00 Uhr kam es auf der Bundesstraße 2 bei Asbach-Bäumenheim zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 41jähriger Pkw-Fahrer fuhr auf der ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Hergertswiesen: Martinshorn eines Feuerwehroldtimers gestohlen

Ein noch unbekannter Täter entwendete aus einem geparkt in Eurasburg-Hergertswiesen abgestellten Feuerwehroldtimer das Martinshorn. Das historische Fahrzeug war dort in der Zeit von Samstag, 14.09.2019, ...