Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Autofahrer überschlägt sich auf der B10
Rettungshubschrauber Christoph im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Autofahrer überschlägt sich auf der B10

Schwere Verletzungen erlitt ein Autofahrer am Montagnachmittag bei einem Unfall auf der B10 bei Dornstadt. Rettungshubschrauber landete.
Der 52-jährige Fahrzeuglenker war kurz vor 15 Uhr auf der B10 in Richtung Ulm unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt nach Dornstadt kam er mit seinem Renault nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlägt sich auf der Böschung und blieb auf dem rechten Fahrstreifen liegen.

Der Mann zog er sich schwere Verletzungen zu. Um dem Rettungshubschrauber die nahe Landung zu ermöglichen, musste die Polizei die B10 kurzzeitig sperren. Dieser flog ihn nach notärztlicher Erstversorgung in eine Klinik.

Die Polizei beziffert den Sachschaden am Fahrzeug mit etwa 2000 Euro. Jetzt ermittelt die Verkehrspolizei Heidenheim. Was der Auslöser für den Unfall war.

Anzeige
x

Check Also

Faust Schlag Gesicht

Kempten: Mann Nähe Hofgarten von mehreren Männern zusammengeschlagen

Am 14.09.2019 ereignete sich um kurz vor Mitternacht im Bereich Hofgarten/Herrenstraße in Kempten eine gefährliche Körperverletzung. Ein 23-Jährige war eigenen Angaben nach alleine zu Fuß ...

Feuerwehr Rettungsschere

Heidenheim/A7: Lastwagen kracht in Stauende – etwa 200.000 Euro Schaden

Drei teils lebensgefährlich Verletzte und rund 200.000 Euro Sachschaden ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalles auf der Autobahn 7, der sich ab 17.09.2019 bei Heidenheim ereignete. ...