Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Nach Verbot der Vereinigung „Die wahre Religion“ Durchsuchungen auch in der Region
Blaulicht eingeschaltet
Symbolfoto: Mario Obeser

Nach Verbot der Vereinigung „Die wahre Religion“ Durchsuchungen auch in der Region

Durchsuchungsaktion wegen Verbot der Vereinigung „Die wahre Religion“ auch im Landkreis Augsburg und Landkreis Donau-Ries.
Im Rahmen einer bundesweiten Durchsuchungsaktion zum Vollzug des Verbotes der Vereinigung „Die wahre Religion“ wurden auch im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Nord insgesamt sechs Objekte durchsucht. Dabei handelt es sich um drei Objekte im Stadtgebiet Augsburg, zwei Objekte im Landkreis Augsburg und ein Objekt im Landkreis Donau –Ries. Es handelte sich hierbei nicht um Moscheen, sondern ausschließlich um Wohnungen.

Die Durchsuchungen wurden im Rahmen der Vollzugshilfe für die Regierung von Schwaben von der Polizei durchgeführt. Verbotsbehörde ist das Bundesministerium des Innern. Die Aktion begann um 06.30 Uhr und dauerte bis ca. 09.00 Uhr. Die Durchsuchungsaktionen verliefen problemlos.

Es wird gebeten von Nachfragen zur politischen Bewertung bzw. Durchsuchungsergebnissen des Vereinigungsverbotes abzusehen. Diese wären an das Bundesinnenministerium bzw. Bayerische Staatsministerium des Innern zu richten.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Horgauergreut: Unfallflüchtiger Rentner wird ermittelt

Ein 78-Jähriger verursachte am 18.09.2019, um 12.45 Uhr, in Horgauergreut, Greuter Straße einen Verkehrsunfall und fuhr zunächst weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. ...

Blaulicht auf PKW

Augsburg: Handfester Streit in Friseursalon

Am 18.09.2019 kam es gegen 18.40 Uhr in einem Friseursalon in Augsburg zu einer hangreiflichen Streit zwischen dem 28-jährigen Inhaber des Geschäfts und seinem 33-jährigen ...