Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Luftverkehrsgesetz: Drohne beim Flughafen gestartet
Drohne
Symbolfoto: tostphoto - Fotolia

Luftverkehrsgesetz: Drohne beim Flughafen gestartet

Der Pilot einer Drohne hatte vergangenen Freitag in Memmingerberg eine Drohne unmittelbar am Flughafen gestartet und Besuch von der Polizei bekommen.
Am Freitag, 18.11.2016 wurde in den frühen Vormittagsstunden ein sogenannter „Quadrocopter“ festgestellt, welcher in circa 30 Meter Höhe in unmittelbarer Höhe des Flughafens aufstieg. Gesteuert wurde das Fluggerät von einem 35-Jährigen, welcher die Umgebung filmen wollte. Allerdings handelt es sich hierbei um eine Ordnungswidrigkeit nach dem Luftverkehrsgesetz, da in einem Umkreis von 1,5 Kilometer zum Flughafen der Betrieb einer sogenannten Drohne ohne Genehmigung grundsätzlich nicht möglich ist.

Anzeige