Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » An Unfallstelle ereignet sich ein weiterer Verkehrsunfall
Feuerwehrfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

An Unfallstelle ereignet sich ein weiterer Verkehrsunfall

Erst kam eine Autofahrerin bei Zöschingen von der Fahrbahn ab. Wenig später kam es aufgrund des ersten Unfalles zu einem weiteren Verkehrsunfall.
Heute Morgen, 21.11.2016, gegen 06.30 Uhr, war eine 23-jährige Autofahrerin auf der Landesstraße 1181 von Nattheim in Richtung Fleinheim unterwegs. In dem kurzen noch zum Landkreis Dillingen gehörenden Streckenabschnitt, kurz vor der Einmündung zur Kreisstraße DLG 6, kam sie alleinbeteiligt auf eisglatter Straße von der Fahrbahn ab.

Ihr Fahrzeug drehte sich und kam entgegen der Fahrtrichtung im Straßengraben zum Stehen. Das Heck des Pkw ragte danach noch teilweise in die Fahrbahn hinein.

Sie selber zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde vorsorglich ins Klinikum Heidenheim eingeliefert. An ihrem Wagen entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.

Beim Ausweichen Gegenverkehr übersehen
Kurze Zeit später wollte ein 41-jähriger Pkw-Fahrer an der Unfallstelle und dem Wagen der 23-Jährigen vorbeifahren. Als er auf die Gegenspur wechselte übersah er den Pkw eines entgegenkommenden 18-jährigen Autofahrers. Dieser musste ausweichen, konnte aber nicht mehr verhindern, dass sich beide Fahrzeuge noch streiften. Anschließend kam der 18-Jährige von der Straße ab, prallte in die Böschung, überfuhr einige Leitpfosten und ein Verkehrszeichen.

An seinem Wagen entstand ein Schaden von rund 10.000, am Fahrzeug des 41-Jährigen ein Schaden von ca. 1.500 Euro. Beide blieben unverletzt. Die örtliche Feuerwehr war vor Ort und sperrte während der Unfallaufnahme die Straße.

Anzeige