Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Auto prallt gegen Betonsäule in Pfaffenhofen
Verkehrsunfall Pfaffenhofen a.d. Roth am 22.11.2016

Auto prallt gegen Betonsäule in Pfaffenhofen

In Pfaffenhofen a.d. Roth kam es gestern zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der Fahrer schwere Verletzungen zuzog. Das Auto kippte auf die Seite.
Ein 30-jähriger Autofahrer wurde am 21.11.2016, gegen 16.45 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Pfaffenhofen schwer verletzt. Der Mann war auf der Hauptstraße in Richtung Kissendorf unterwegs und geriet aus bislang nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto fuhr etwa 20 Meter auf dem Gehsteig und prallte schließlich gegen den stabilen Betonpfosten einer Hofeinfahrt, wobei das Fahrzeug auf die Seite kippte.

Der 30-jährige wurde von Ersthelfern aus seinem Wagen befreit, vom Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Fahrzeug musste mit wirtschaftlichem Totalschaden abgeschleppt werden. Die Autobahnpolizei Günzburg gibt den Sachschaden mit etwa 1.500 Euro an.

Da sich der Unfall zum Feierabendverkehr ereignete, kam es zu Stauungen bis in die Ortsmitte. Die Feuerwehr leitete den Verkehr einspurig an der Einsatzstelle vorbei. Der Rettungsdienst war mit einem Notarzt und einem Rettungswagen vor Ort.

Anzeige