Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulmer schießt mit Schreckschusswaffe aus Fenster
Polizei Blaulicht Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Ulmer schießt mit Schreckschusswaffe aus Fenster

Mit einer Schreckschußpistole schoss am Samstagabend in der Ulmer Syrlinstraße ein 23-Jähriger, worauf der Besuch von der Polizei bekam.
Gegen 19:35 Uhr hörten Anwohner in der Syrlinstraße Schüsse und alarmierten die Polizei. Bei der Überprüfung vor Ort deutete ein Zeuge auf ein Fenster, aus welchem geschossen worden war. Bei der Nachschau dort fanden die Beamten im Zimmer eines 23-Jährigen in der Kommode eine Schreckschusspistole mit dazugehöriger Munition. Nun räumte der junge Mann auch ein, dass er sechs Mal aus Spaß aus dem Fenster geschossen hätte. Die Waffe mit Munition wurde einbehalten, eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz wird der Staatsanwaltschaft vorgelegt.

Anzeige