Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Eisplatte fliegt von Autodach auf nachfolgenden PKW
Polizei Blaulicht Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Eisplatte fliegt von Autodach auf nachfolgenden PKW

Eine Windschutzscheibe ging am Montag bei Heidenheim zu Bruch. Ein Autofahrer hatte sein Fahrzeug nicht vom Eis befreit.
Der Vorfall war gegen 12.45 Uhr zwischen Itzelberg und Aufhausen. Gegen 12.45 Uhr löste sich vom Dach eines Mercedes ein größeres Stück Eis. Dieses prallte gegen die Windschutzscheibe eines nachfolgenden Hyundai. Die Scheibe wurde hierdurch beschädigt. Beide Fahrer hielten an, der Unfallverursacher fuhr dann aber ohne seine Personalien anzugeben einfach davon.  Die Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht.

Schnee oder Eis auf Fahrzeugdächern sind eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer. Lösen sie sich während der Fahrt, können sie zu Geschossen werden, die andere Verkehrsteilnehmer verletzen oder großen Schaden verursachen können. Die gefährliche Dachlast muss deshalb vor Fahrtantritt entfernt werden.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug mit Schriftzug Feuerwer

Ahegg: Pkw-Brand greift auf Garage und Wohnhaus über

Am Sonntagvormittag brach in der Garage eines Einfamilienhauses in Buchenberg, Ortsteil Ahegg, ein Brand aus. Dieser griff auch auf einen Teil des Wohnauses über. Die ...

Polizeifahrzeug Autobahnpolizei Blaulicht

Kreis Biberach: Drei Personen bei Auffahrunfall verletzt

Am 17.02.2019 ereignete sich auf der A7, zwischen Berkheim und Dettingen in nördlicher Fahrtrichtung, gegen 11.00 Uhr ein Auffahrunfall mit drei leichtverletzten Personen. Der 63-jährige ...