Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Unfall mit vier Fahrzeugen wegen verlorener Styroporteile
Polizeifahrzeug mit Blaulicht spiegelt
Symbolfoto: Mario Obeser

Unfall mit vier Fahrzeugen wegen verlorener Styroporteile

Ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am 28.11.2016 gegen 07.15 Uhr in Offingen.
Ein 37-Jähriger Lkw-Fahrer befuhr die Staatsstraße von Gundremmingen in Richtung Mindelaltheim. Auf Höhe Offingen verlor er mehrere Styroporteile, die er ungesichert auf seiner Ladefläche befördert hatte. Er bemerkte zunächst nicht, dass er seine Ladung verloren hatte. Ein entgegenkommender, in Richtung Gundremmingen fahrender 30-Jähriger konnte den, auf der Fahrbahn liegenden Styroporteilen, nicht mehr ausweichen und kollidierte mit diesen, so dass sein Fahrzeug an der Front leicht beschädigt wurde. Eine 32-Jährige, die in Richtung Gundremmingen unterwegs, erkannte die Verkehrshindernisse rechtzeitig und konnte bremsen. Die hinter ihr fahrende Fahrzeugführerin fuhr auf das vor ihr fahrende, abbremsende Fahrzeug auf.

Beide am zweiten Unfall beteiligten Fahrerinnen wurden leicht verletzt, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.500 Euro. Der Unfallverursacher bemerkte den Verlust der Ladung erst an der Baustelle, die er beliefern sollte und kehrte umgehend an die Unfallstelle zurück.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug Blaulichtbalken Feuerwehrfahrzeug

Laichingen: Offenbar Sekundenschlaf sorgt für schweren Verkehrsunfall

Fünf  zum teil schwer Verletzte und rund 45.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalles, der sich am heutigen Montag, den 19.08.2019 in Laichingen ereignete. ...

Spreizer der Feuerwehr

Rudelstetten: Bei Unfall eingeklemmte Fahrerin schwer verletzt

Eine 51-jährige Autofahrerin verursachte bei Rudelstetten (Kreis Donau-Ries), am 18.08.2019, alleinbeteiligt einen schweren Verkehrsunfall, bei dem sie eingeklemmt wurde. Um 20.45 Uhr fuhr die Fahrerin ...