Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Handys und Bargeld im Wert von 8000 Euro geklaut: Seriendieb in Untersuchungshaft
Handtasche Dieb Raub
Symbolfoto: Gerhard Seybert

Handys und Bargeld im Wert von 8000 Euro geklaut: Seriendieb in Untersuchungshaft

Seit August 2016 trieb ein Seriendieb in Mindelheim sein Unwesen. Die Polizei meldet nun einen Ermittlungserfolg und konnte den Täter fassen.
Insgesamt entwendete der Dieb bei über 30 bekanntgewordenen Taten Handys und Bargeld im Gesamtwert von rund 8.000 Euro. Hierbei wurden hauptsächlich Umkleideräume in Sporthallen und Praxen angegangen. Aus dort abgelegten Taschen und Jacken wurden die Geldbörsen sowie die Mobiltelefone entwendet. Unbeaufsichtigte Kassen und Sparbüchsen waren ebenfalls Ziel des Täters.

Im Rahmen umfangreicher und langwieriger Ermittlungen konnte jetzt ein 28-jähriger Mann aus Mindelheim als Täter ermittelt werden, der letztendlich auf frischer Tat gefasst wurde. Im Anschluss wurde er dem Haftrichter vorgeführt und anschließend in Untersuchungshaft genommen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kempten: Einbruch in pädagogische Einrichtung – Pkw entwendet und angezündet

In den frühen Morgenstunden des 17.02.2019 brachen bislang unbekannte Täter in eine pädagogische Heimeinrichtung in Kempten ein. Nachdem die Täter eine geringe Summe an Bargeld ...

Feuerwehrfahrzeug mit Schriftzug Feuerwer

Ahegg: Pkw-Brand greift auf Garage und Wohnhaus über

Am Sonntagvormittag brach in der Garage eines Einfamilienhauses in Buchenberg, Ortsteil Ahegg, ein Brand aus. Dieser griff auch auf einen Teil des Wohnauses über. Die ...