Home » Die gute Sache » Tag des Ehrenamts am 05. Dezember 2016 – Freiwilligenzentrum STELLWERK sagt „Danke“
Freiwilligenzentrum STELLWERK sagt „Danke“
Das Team des Freiwilligenzentrums STELLWERK sagt Danke: Hinten von links: Ronja Wagner, Gabi Weinmann und Maria Granz; vorne: Inge Schmidt. Foto: Freiwilligenzentrum STELLWERK

Tag des Ehrenamts am 05. Dezember 2016 – Freiwilligenzentrum STELLWERK sagt „Danke“

Stellen Sie sich vor, es gäbe keine ehrenamtlich tätigen Menschen mehr. Wie sähe unsere Gesellschaft, wie sähe das Leben im Landkreis Günzburg aus?
Wenn man bedenkt, dass sich fast jeder Zweite in Deutschland freiwillig engagiert, so wird schnell klar, viele Angebote des öffentlichen und sozialen Lebens würden ohne das Ehrenamt kaum mehr existieren. Auch im Landkreis Günzburg leisten unzählige Bürgerinnen und Bürger in den verschiedensten Bereichen ehrenamtliche Arbeit, die unersetzlich für unser Gemeinwesen ist.

„Anerkennung und Wertschätzung des Ehrenamts ist uns ein sehr wichtiges Anliegen“, so Inge Schmidt, Leiterin der Freiwilligenzentrums STELLWERK. Aus diesem Grund nimmt das Freiwilligenzentrum den internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember zum Anlass, Danke zu sagen. „Wir möchten uns bei allen Ehrenamtlichen im Landkreis Günzburg, die sich im Verein, in einer Organisation oder im direkten Kontakt für andere Menschen einsetzen recht herzlich für ihr unermüdliches Engagement bedanken. Diese Menschen leisten beispielsweise in einer Nachbarschaftshilfe, im Sport, im Integrationsbereich oder bei der Feuerwehr sehr viel für unser gesellschaftliches Miteinander und bereichern so unser Zusammenleben“, so Schmidt.

Anzeige
x

Check Also

EMMA sucht HELDEN

DKMS: Die 1-jährige EMMA SUCHT HELDEN! – Typisierungsaktion in Horgau

Die einjährige Emma ist auf eine Stammzellspende angewiesen. Deshalb findet am 11.05.2019 in der Rothtalhalle in Horgau eine Typisierungsaktion mit Rahmenprogramm statt. „Emma sucht Helden!“ ...

Günzburg Behindertenbeauftragter Thomas Burghart

Thomas Burghart neuer Behindertenbeauftragter der Stadt Günzburg

Die Stadt Günzburg hat wieder einen Beauftragten für Menschen mit einer Behinderung: Thomas Burghart. Er ist außerdem bei der Feuerwehr Reisensburg für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ...