Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ertappte Ladendiebe verletzten beim Flüchten eine Verkäuferin
Bsaktuell.de, Blaulicht, Schwaben Aktuell,
Symbolfoto: Mario Obeser

Ertappte Ladendiebe verletzten beim Flüchten eine Verkäuferin

Nachdem sie beim Diebstahl erwischt worden waren wehrten sich zwei Männer in Ehingen gegen Angestellte eines Lebensmittelmarktes.
Offensichtlich gemeinsam gingen zwei 43 und 25 Jahre alte Nordafrikaner in einem Ehinger Supermarkt vor. Während der eine Mann mehrere Lebensmittel in eine mitgebrachte Einkaufstasche verstaute hielt ihm der andere die Eingangsschleuse offen. So sollten die Waren an der Kassenzeile vorbei in Sicherheit gebracht werden.

Der Plan misslang aber. Das Tun war einer 44-jährigen Angestellten aufgefallen. Augenscheinlich ertappt stellte der ältere der beiden Männer sein Diebesgut ab und wollte das Geschäft in Begleitung seines jüngeren Unterstützers verlassen. Dabei stellten sich ihnen zwei Verkäuferinnen in den Weg. Dies hinderte die Männer nicht an ihrem Fluchtvorhaben. Rüde stießen sie die beiden Frauen aus dem Weg und verletzten eine 27-jährige leicht. Die beiden Männer konnten von der herbeigerufenen Streife im Rahmen der Fahndung nicht weit vom Tatort entfernt festgenommen werden. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls und Körperverletzung.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...