Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Verkehrsunfall mit Sachschaden in Illertissen
BSAktuell,Blaulicht,Polizei News,Bayerisch Schwaben Aktuell,NachrichtenSchwaben
Symbolfoto: Mario Obeser

Verkehrsunfall mit Sachschaden in Illertissen

Bei einem Verkehrsunfall am 10.12.2016 in Illertissen, entstand hoher Sachschaden, in den ein nur wenige Wochen alter Neuwagen verwickelt war.
Am Samstagvormittag, gegen 10.30 Uhr, war eine 45-jährige Frau mit ihrem Pkw auf der Hauptstraße in Illertissen in Richtung Bahnhof unterwegs. Ein 64-jähriger Pkw-Fahrer wollte die die Hauptstraße vom Marktplatz kommend überqueren und gerade aus auf den Martinsplatz einfahren. Hierbei übersah er den von rechts kommenden und vorfahrtberechtigten Pkw der 45-Jährigen und fuhr dieser in die Seite. Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt, nachdem der Pkw der Frau jedoch erst vor ca. einem Monat neu gekauft und stark beschädigt wurde, entstand ein Sachschaden von über 30 000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug mit Schriftzug Feuerwer

Ahegg: Pkw-Brand greift auf Garage und Wohnhaus über

Am Sonntagvormittag brach in der Garage eines Einfamilienhauses in Buchenberg, Ortsteil Ahegg, ein Brand aus. Dieser griff auch auf einen Teil des Wohnauses über. Die ...

Polizeifahrzeug Autobahnpolizei Blaulicht

Kreis Biberach: Drei Personen bei Auffahrunfall verletzt

Am 17.02.2019 ereignete sich auf der A7, zwischen Berkheim und Dettingen in nördlicher Fahrtrichtung, gegen 11.00 Uhr ein Auffahrunfall mit drei leichtverletzten Personen. Der 63-jährige ...