Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Belohnung ausgesetzt: Täter nach Unfallflucht in Krumbach weiter gesucht
Polizei Dienststelle Blaulicht im Einsatz
Symbolfoto: © Petair - Fotolia

Belohnung ausgesetzt: Täter nach Unfallflucht in Krumbach weiter gesucht

Am 18.11.2016 wurde gegen 5.35 Uhr eine Fußgängerin in Krumbach von einem PKW angefahren und schwer verletzt. Noch immer ist der flüchtige PKW nicht gefunden.
Leider gibt es bis heute noch keine Hinweise zum unfallflüchtigen Fahrzeug, weshalb die Familie nun eine Belohnung von 500 Euro aussetzt für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen. Die Zuerkennung der Belohnung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.

Gegen 05.35 Uhr überquerte eine 57-jährige Fußgängerin die Bahnhofstraße in Krumbach in der Nähe des dortigen Optikgeschäftes (wir berichteten). Ein dunkler Pkw, der aus Richtung der Stadtmitte (ÜWK) kam, erfasste die Frau und schleuderte sie zu Boden. Ohne anzuhalten, setzte der Verursacher seine Fahrt fort. Die Fußgängerin zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu.

Dunkler PKW gesucht
Zum Fahrzeug selbst ist bekannt, dass es sich um einen dunklen PKW mit Stufenheck handelt. Vermutlich wurde das Auto im Bereich der Motorhaube beschädigt.

Polizei bittet um Hinweise
Die Polizeiinspektion Krumbach sucht nach wie vor nach Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug und dem Unfallhergang geben können. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 08282/905-0 erbeten.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug Blaulichtbalken Feuerwehrfahrzeug

Laichingen: Offenbar Sekundenschlaf sorgt für schweren Verkehrsunfall

Fünf  zum teil schwer Verletzte und rund 45.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalles, der sich am heutigen Montag, den 19.08.2019 in Laichingen ereignete. ...

Spreizer der Feuerwehr

Rudelstetten: Bei Unfall eingeklemmte Fahrerin schwer verletzt

Eine 51-jährige Autofahrerin verursachte bei Rudelstetten (Kreis Donau-Ries), am 18.08.2019, alleinbeteiligt einen schweren Verkehrsunfall, bei dem sie eingeklemmt wurde. Um 20.45 Uhr fuhr die Fahrerin ...