Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » 41-Jähriger bei Frontalzusammenstoß leicht verletzt
Blaulicht und Rettungswagen. BSAktuell
Symbolfoto: Mario Obeser

41-Jähriger bei Frontalzusammenstoß leicht verletzt

Ein Gesamtschaden von rund 40.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am 15.12.2016 in Elchingen.
Heute Morgen, kurz vor 08.00 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Mann mit einem Kleintransporter auf der Elchinger Straße von der Ortsmitte her kommend in Richtung Oberelchingen. Als er schon außer Orts war bemerkte er, dass er am Anwesen eines Kunden vorbeigefahren war und wollte wenden. Hierzu fuhr er nach rechts auf ein Grundstück ein und drehte dort. Beim Wiedereinfahren auf die Elchinger Straße übersah er jedoch einen Pkw der von Thalfingen in Richtung Elchingen unterwegs war und es kam zum Frontalzusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kleintransporter nach hinten geschleudert und prallte gegen die Gartenmauer des Anwesens. Der entgegenkommende Pkw geriet ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und letztendlich in der angrenzenden Böschung zum Stehen.

Der 19-jährige Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Der 51-jährige Unfallverursacher wurde leicht verletzt in eine Klinik eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Die Gartenmauer wurde ebenfalls leicht beschädigt.

Anzeige