Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Exhibitionist in Senden ist identifiziert
Exhibitionist
Symbolfoto: blackday - Fotolia

Exhibitionist in Senden ist identifiziert

Der Unbekannte, der sich am 09.12.2016 im Bereich der Eislaufanlage in Senden entblößt einer 49-Jährigen zeigte, ist gefasst.
Aufgrund einer guten Personenbeschreibung konnte ein 26-jähriger Asylbewerber aus Senden zweifelsfrei identifiziert werden. Heute vor einer Woche lief die Geschädigte auf dem Trimm-Dich-Pfad, als sie von dem jungen Mann angesprochen und nach Feuer gefragt wurde (wir berichteten). Hierbei hatte er sein Geschlechtsteil entblößt. Da die Frau besonnen und resolut auftrat, verschwand der Täter umgehend.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Ichenhausen Versorgungs-LKW 14112019 18

Neuer Versorgungs-LKW bei der Feuerwehr Ichenhausen abgenommen

Freude herrschte heute, am 14.11.2019, bei der Freiwilligen Feuerwehr Ichenhausen, denn nach einer etwa dreijährigen Beschaffungsphase ist ein neues Fahrzeug eingetroffen. Bei dem neuen 300 ...

Hochfeld: Identität des im Unfallwrack verstorbenen Autodiebes ist geklärt

In Hochfeld, im Kreis Augsburg, verursachte ein bislang unbekannter Mann einen Verkehrsunfall mit einem gestohlenen Pkw und verbrannte im Unfallfahrzeug. Identität konnte geklärt werden. Ein ...