Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Höchstädt: Unfallgeschädigter wird gebeten sich zu melden
Bsaktuell.de, Blaulicht, Schwaben Aktuell,
Symbolfoto: Mario Obeser

Höchstädt: Unfallgeschädigter wird gebeten sich zu melden

Eine Autofahrerin hatte in Höchstädt a.d. Donau ein anderes Auto beschädigt. Der Besitzer wird nun gebeten sich zu melden.
Am 10.01.2016, gegen 20.00 Uhr, wendete eine 48-jährige Pkw-Fahrerin in einer Parkbucht vor einem Honiggeschäft in der Bahnhofstraße in Höchstädt und prallte dabei gegen die rechte Tür eines dort geparkten weißen Audi. An dem abgestellten Fahrzeug entstand ein Schaden von geschätzt 1.500 Euro, an ihrem eigenen Wagen von ca. 1.000 Euro.

Die Unfallverursacherin brachte dann einen Zettel an der Windschutzscheibe des angefahrenen Pkw an, vergaß aber sich dessen Kennzeichen zu notieren. Als der Wagen später weggefahren war und sich der Fahrzeugbesitzer nicht bei ihr meldete wandte sie sich an die Polizei. Der Besitzer des beschädigten weißen Audi wird gebeten sich unter Tel. 09071/56210 mit der Polizeiinspektion Dillingen in Verbindung zu setzen.

Anzeige
x

Check Also

Lindau: Nach Schlägerei auf Jahrmarkt ermittelt die Kripo

Am Sonntag, 10.11.2019, gegen 20.00 Uhr, kam es auf dem Lindauer Jahrmarkt im Bereich des Riesenrades zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen. Die Ermittlungen ...

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...