Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Einbrecher in Böfingen von 74-Jährigem überwältigt
Handschellen - Festnahme
Symbolfoto: Brian Jackson - Fotolia

Einbrecher in Böfingen von 74-Jährigem überwältigt

Nach einem versuchten Einbruch in Ulm hat der 74-jährige Bewohner am 08.01.2017 einen Mann überwältigt.
Wie Staatsanwaltschaft Ulm und Polizeipräsidium Ulm jetzt mitteilen, machte sich der Täter am Sonntag in Böfingen ans Werk. Der 41-Jährige schlug gegen 9.00 Uhr die Scheibe eines Terrassenfensters ein. Der 74-jährige Bewohner des Hauses schreckte beim Frühstück auf, überwältigte den Einbrecher und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Ein Nachbar hatte den Notruf gewählt. An der Tür entstand ein Schaden von etwa 800 Euro.

Die Polizisten nahmen den Slowaken mit und führten ihn am Montag der Richterin am Amtsgericht vor. Die erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen den 41-Jährigen. Er sitzt nun in einer Justizvollzugsanstalt.

Anzeige