Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Unfall: Nach Überholversuch schaukelt Anhänger auf
ausgeschaltetes LED Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Unfall: Nach Überholversuch schaukelt Anhänger auf

Auf der Bundesstraße 16, bei Dillingen, kam es am 23.01.2017 zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der Verursacher verletzte.
Gestern, gegen 16.20 Uhr, fuhr ein 23-jähriger Dillinger, mit einem Pkw-Anhänger-Gespann, auf der B 16 von Lauingen in Richtung Dillingen. Auf Höhe der Ortschaft Hausen wollte der 23-Jährige zum Überholen eines Lkws ansetzen, dabei brach jedoch der Anhänger aus, woraufhin der Überholvorgang abgebrochen wurde. Ein Aufschaukeln des Anhängers konnte der Fahrer aber nicht mehr verhindern. Dadurch geriet das Gespann ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und kam entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung wieder zum Stehen. Der auf dem Anhänger geladene Pkw rutschte dabei vom Anhänger und wurde nur noch von einer Seilwinde gehalten, nachdem ein Spanngurt gerissen war.

Der Fahrer des Gespanns wurde leicht verletzt, am Gespann und geladenen Pkw entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 12.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Bike Motorrad

Sigmarszell/B308: Motorradkontrollen durchgeführt

Am 16.08.2019 führten Kräfte der Polizei Lindau in Zusammenarbeit mit der Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr eine Motorradkontrolle ...

Fahrzeug Rettungswagen

Vöhringen: Unfall wegen Krampfanfall endet noch glimpflich – über 23.000 Euro Schaden

Am Freitagnachmittag, den 16.08.2019, erlitt ein 58-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Neu-Ulm während der Fahrt einen Krampfanfall. Er fuhr hierbei die Staatstraße 2031 von Bellenberg ...