Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Autofahrer zu schnell für Schneeverwehung: Unfall bei Gundelfingen
Symbolfoto: Mario Obeser

Autofahrer zu schnell für Schneeverwehung: Unfall bei Gundelfingen

Eine Schneeverwehung und die dafür zu hohe Geschwindigkeit wurde einem Autofahrer bei Gundelfingen zum Verhängnis.
Heute Früh, 26.01.2017, gegen 04.45 Uhr, war ein 44-jähriger Autofahrer im Bereich Gundelfingen auf der Kreisstraße DLG 34, von der Bundesstraße 16 kommend, in Richtung Bächingen a.d.Brenz unterwegs. Etwa einen Kilometer nach der Wasserski-Anlage geriet er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der schneeverwehten Fahrbahn ins Schleudern. Er kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Dabei zog sich der 44-Jährige eine Kopfplatzwunde und Schnittverletzungen zu. Er wurde ins Krankenhaus Günzburg eingeliefert. An seinem Wagen entstand Totalschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Altenmünster: Unfall bei Zusamzell mit vier Verletzten in drei Fahrzeugen

Am 12.11.2019, um 06.15 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2027, Höhe Zusamzell, ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 20-jähriger Autofahrer fuhr auf der ...

Straubing: Anonymer Anrufer in Berufsschule spricht von einer Bombe – Schule geräumt

Heute, am 13.11.2019, ging am Vormittag, kurz vor 11.00 Uhr, bei der technischen Berufsschule in der Pestalozzistraße in Straubing ein Anruf ein, der zu einer ...