Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Autofahrer zu schnell für Schneeverwehung: Unfall bei Gundelfingen
Rettungswagen und Schaufeltrage
Symbolfoto: Mario Obeser

Autofahrer zu schnell für Schneeverwehung: Unfall bei Gundelfingen

Eine Schneeverwehung und die dafür zu hohe Geschwindigkeit wurde einem Autofahrer bei Gundelfingen zum Verhängnis.
Heute Früh, 26.01.2017, gegen 04.45 Uhr, war ein 44-jähriger Autofahrer im Bereich Gundelfingen auf der Kreisstraße DLG 34, von der Bundesstraße 16 kommend, in Richtung Bächingen a.d.Brenz unterwegs. Etwa einen Kilometer nach der Wasserski-Anlage geriet er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der schneeverwehten Fahrbahn ins Schleudern. Er kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Dabei zog sich der 44-Jährige eine Kopfplatzwunde und Schnittverletzungen zu. Er wurde ins Krankenhaus Günzburg eingeliefert. An seinem Wagen entstand Totalschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Grün Front

Vöhringen: 56-jährige Autofahrerin fährt auf

Strafe musste eine Autofahrerin bezahlen, nachdem es am 21.07.2019 bei Vöhringen zu einem Auffahrunfall kam. Am Sonntagabend fuhr eine 56-jährige Pkw-Fahrerin auf der Kreisstraße NU ...

Feuerwehr im Einsatz

Wiblingen: Stroh in landwirtschaftliche Halle in Flammen

Gegen 03.15 Uhr, am 22.07.2019, bemerkte ein Zeuge ein Feuer in einer landwirtschaftlichen Halle in der Unterkirchberger Straße in Wiblingen und alarmierte die Feuerwehr. Nach ...