Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Hallenbrand bei Bächingen: Zeugensuche nach Brandstiftung

Hallenbrand bei Bächingen: Zeugensuche nach Brandstiftung

Die aktuellen Ermittlungsergebnisse lassen derzeit die Kriminalpolizei in Dillingen von vorsätzlicher Brandstiftung beim Hallenbrand in Bächingen am 23.01.2017 ausgehen.
Bei dem Brand der beiden betroffenen Hallen, ein Stall und eine Maschinenhalle, in bei Bächingen a. d. Brenz, forderte einen hohen Gesamtsachschaden von rund 1.5 Millionen Euro. Allein die auf den Dächern verbauten Photovoltaikanlagen, schlagen mit etwa 500.000 Euro zu Buche.

Zeugen um Hinweise gebeten
Die ermittelnden Brandfahnder der Kripo in Dillingen gehen nach wie vor von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus, zu der sie nun auf Hinweise aus der Bevölkerung setzen. Die Kripo Dillingen sucht Zeugen, die Personen oder Fahrzeuge in diesem Bereich, in der Zeit zwischen 19 Uhr und 24 Uhr des 22.01.2017 wahrgenommen haben. Wer konnte in dem Bereich um die Hallen parkende, oder umherfahrende Fahrzeuge sehen und Angaben dazu machen?

Insbesondere die Bewohner der Ortschaften Bächingen und Sontheim (beide a. d. Brenz) sind hier angesprochen und werden gebeten, auch zunächst nicht wesentlich erscheinende Feststellungen der Polizei zu melden.

Hinweise erbittet die Kripo Dillingen unter der Telefonnummer 09071/56-0.

Anzeige