Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Mann nötigt Autofahrerin und beleidigt Polizisten
Blaulicht eingeschaltet
Symbolfoto: Mario Obeser

Mann nötigt Autofahrerin und beleidigt Polizisten

Ein 49-Jähriger Autofahrer sieht nun einer Anzeige entgegen, die seinem Verhalten auf einem Parkplatz eines Supermarktes in Günzburg geschuldet ist.
Am 28.01.2017 um 12.50 Uhr parkte eine 36-jährige Frau ihren Pkw auf einem Supermarktparkplatz in Günzburg an der Augsburger Straße ordnungsgemäß auf dem dortigen Kundenparkplatz und ging zum Einkaufen. Ein 49-jähriger Mann kam mit seinem Pkw und parkte ebenfalls auf dem Parkplatz. Dem Mann missfiel das ordnungsgemäße Parken der Frau, sodass er mit seiner rechten Fahrzeugseite sehr dicht an die linke Fahrzeugseite des Pkw der Frau heranfuhr. Dabei touchierte er mit seinem rechten Außenspiegel den linken Außenspiegel des Pkws der Frau. Dieser wurde dadurch leicht beschädigt. Als die Frau zu ihrem Pkw zurückkam, konnte sie nicht in ihren Pkw einsteigen und musste notgedrungen auf den Herrn warten, welcher kurze Zeit später ebenfalls vom Einkaufen zurückkam. Als er dann immer noch nicht weg fahren wollte, wurde die Polizei verständigt.

Der Mann erklärte der eingesetzten Streife, dass er die Frau aus Trotz eingeparkt hätte. Nun würde sein Pkw nicht mehr anspringen und er könnte somit nicht wegfahren. Beim Einschreiten der Polizei beleidigte er die Beamten mehrmals mit den Worten: „Ihr Rassisten“. Schließlich sprang sein Pkw doch an und er entfernte sich vom Parkplatz. Der Mann erhielt eine Anzeige wegen Beleidigung und eine Anzeige wegen Nötigung im Straßenverkehr.

Anzeige