Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Kötz: Motorradfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle
Symbolfoto: oneinchpunch

Kötz: Motorradfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Eine Streife der Polizei versuchte am 28.01.2017 bei Kötz einen Motorradfahrer zu kontrollieren, doch der gab Gas und flüchtete. Später wurde klar warum.
Am vergangenen Samstag, gegen 03.40 Uhr, wollte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg auf der Bundesstraße 16 im Bereich von Kötz einen Motorradfahrer anhalten und kontrollieren. Der Fahrer hielt jedoch nicht an, sondern flüchtete mit seinem Motorrad über einen Feldweg, welcher sich zwischen Kötz und Hochwang befindet. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte das weißgelbe Motorrad der Marke Suzuki in einem Feld liegend aufgefunden werden. Von dem Motorradfahrer fehlte jedoch jede Spur. Die weitere Fahndung nach dem Motorradfahrer blieb bislang erfolglos. Im Rahmen der Ermittlungen wurde festgestellt, dass das an dem Motorrad angebrachte Kennzeichen falsch war. Es muss davon ausgegangen werden, dass es von dem flüchtigen Motorradfahrer selbst gefertigt worden war. Das Motorrad wurde sichergestellt.

Die Polizeiinspektion Günzburg leitete ein Strafverfahren unter anderem wegen des Verdachtes der Urkundenfälschung ein. Die Ermittlungen zur Identifizierung des Motorradfahrers dauern an. Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Günzburg unter Telefon 08221/919-0.

Anzeige