Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » 73-Jähriger Österreicher mit Blaulicht auf der A8 unterwegs
ausgeschaltetes LED Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

73-Jähriger Österreicher mit Blaulicht auf der A8 unterwegs

Nach einer Mitteilung, am 02.02.2017, über einen PKW-Fahrer mit Blaulicht auf der Autobahn 8 bei Dasing, schaute die Polizei nach.
Gegen 15.20 Uhr teilte ein Autofahrer über Notruf der Polizei-Einsatzzentrale einen schwarzen PKW-Volvo mit, der offensichtlich mit einem „falschen“ Blaulicht in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs sei. Dieser verschaffte sich mit Blaulicht, Lichthupe und Signalhupe Sonderrechte, um schneller voran zu kommen. Zudem bedrängte der Volvo-Fahrer Verkehrsteilnehmer durch dichtes Auffahren. Währenddessen gingen weitere Notrufe bezüglich des schwarzen Volvo ein.

Am Parkplatz Streitheimer Forst Nord konnte der Verkehrsraudi durch Polizeibeamte angehalten und kontrolliert werden. Im Fahrzeug wurde ein blaues LED-Blinklicht sichergestellt. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 73-jährigen Mann aus Österreich.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg wurde der Mann nach Bezahlung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro entlassen.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder möglicherweise selbst betroffen waren, werden gebeten sich bei der Autobahnpolizeistation Gersthofen unter 0821/323-1910 zu melden.

Anzeige