Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » 17-Jähriger wollte mit Gamma-Hydroxy-Buttersäure in Lokal
KO Tropfensindgefährlich
Symbolfoto: © Schlierner - Fotolia

17-Jähriger wollte mit Gamma-Hydroxy-Buttersäure in Lokal

Dank der aufmerksamen Einlasskontrolle eines Kammlacher Lokals, wurde bei einem 17-Jährigen Gamma-Hydroxy-Buttersäure aufgefunden, welche als KO-Tropfen verwendet werden können.
Am 25.02.2017, gegen 15.45 Uhr, wurde bei der Einlasskontrolle zu einem Lokal in Kammlach ein 17-jähriger Unterallgäuer festgestellt, der GHB (Gamma-Hydroxy-Buttersäure) und eine Einwegspritze bei sich hatte. Der junge Mann erhielt einen Platzverweis und muss mit einer Anzeige rechnen. Außerdem wird geprüft, über welchen Vertriebsweg der Jugendliche an die Flüssigkeit kam, die als sogenannte KO-Tropfen genutzt werden kann.

Anzeige