Home » Gemeindenachrichten » Stadt Neu-Ulm » Neu-Ulm: Geänderte Zufahrt zum Dietrich-Parkhaus
Hinweis Information
Symbolfoto: sexyhexy - Fotolia

Neu-Ulm: Geänderte Zufahrt zum Dietrich-Parkhaus

Die Erschließungsarbeiten im Quartier Wiley Nord sind nach der Winterpause aktuell wieder in vollem Gange. Dies hat aus Auswirkungen auf die Zufahrt zum Dietrich-Parkhaus.
Bereits vergangenes Jahr wurden die Bradleystraße und ein Teil der Grethe-Weiser-Straße von der Europastraße her kommend bis zur Ausfahrt des Parkhauses am Dietrich-Theater fertiggestellt. Aktuell läuft nun der Ausbau des verbleibenden Teilstücks der Grete-Weiser-Straße. Hierzu ist die Straße halbseitig gesperrt, Baustellenampeln sind eingerichtet.

Parallel zum Ausbau der Grete-Weiser-Straße wird die Romy-Schneider-Straße rückgebaut. Der Rückbau ist nötig, weil auf den angrenzenden Grundstücken in Kürze die Bauarbeiten für die neue Grundschule beginnen. Aufgrund des Rückbaus ist die Zufahrt zum Parkhaus des Dietrich-Theaters über die Romy-Schneider-Straße und die Heinz-Rühmann-Straße nicht mehr möglich. Stattdessen ist die Zufahrt von der Memminger Straße und der westlichen Europastraße über die John-F.-Kennedy-Straße und die Wileystraße vorgesehen. Von der östlichen Europastraße her kommend, kann das Parkhaus nach wie vor angefahren werden. Die Bauarbeiten im Quartier Wiley Nord werden bis Mitte des Jahres andauern. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Hinweis Information

Donaubad lädt zur Poolparty

Am Samstag, 28. April 2018, lädt das Donaubad Ulm/Neu-Ulm zur großen Poolparty ein. Kids und Teens dürfen sich von 14.00 bis 19.00 Uhr auf jede ...

Fledermaus-Regionalbetreuer bei der Fledermaus-Ausstellung Neu-Ulm

Neue Gruppe kümmert sich um die heimischen Fledermäuse

Ausstellung im Landratsamt klärt über die große ökologische Bedeutung der fliegenden Säugetiere auf Die Fledermaus als Dracula unter den Tieren – auch Anna Vogeler hatte ...