Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Toter Mann in Blaubeuren aufgefunden: Ermittlungen zur Todesursache
Leiche, Leiche in Gewässer, Polizei, Feuerwehr
Symbolfoto: Mario Obeser

Toter Mann in Blaubeuren aufgefunden: Ermittlungen zur Todesursache

Ein 30-Jähriger wurde am 07.03.2017 tot in Blaubeuren aufgefunden. Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Ulm und des Polizeipräsidium Ulm zur Todesursache.
Ein Zeuge rief am Dienstag, gegen 7.15 Uhr, Polizei und Rettungsdienst. Er sah den Mann aus einem Büro in der Dr.-Georg-Spohn-Straße unter einer Brücke liegen. Der Notarzt konnte nur den Tod des Mannes feststellen.

Die Feuerwehr Blaubeuren barg die Leiche. In der Nähe fanden Ermittler der Polizei einzelne Kleidungsstücke und identifizierten den Verstorbenen. Die Staatsanwaltschaft Ulm und die Kriminalpolizei ermitteln nun, wie der Mann zu Tode kam. Hinweise, die auf ein Fremdverschulden schließen lassen, liegen derzeit nicht vor.

Anzeige
x

Check Also

Gasaustritt Wohnung Ichenhausen 14102019 3

Ichenhausen: Wieder Gasaustritt in Ichenhausen – Hunderte Gaskartuschen in Wohnung

Am 17.10.2019 um 14.50 Uhr erhielten Beamte der Polizeiinspektion Günzburg Mitteilung über Gasgeruch in einem Mehrparteienhaus Am Hindenburgpark in Ichenhausen. Bereits vor wenigen Tagen, am ...

SEK Einsatz mit Polizeifahrzeug

Friedberg: Anonymer Anrufer löst großen Polizeieinsatz aus

Am 17.10.2019, gegen 17.30 Uhr, rief ein unbekannter Mann bei der Polizeiinspektion Friedberg mit unterdrückter Rufnummer an. Was er mitteilte, löste einen großen Polizeieinsatz aus. ...