Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Autobahn 8: Verkehrsunfall bei Zusmarshausen – Rettungshubschrauber im Einsatz

Autobahn 8: Verkehrsunfall bei Zusmarshausen – Rettungshubschrauber im Einsatz

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 8 bei Zusmarshausen, am 10.03.2017, wurde der Autofahrer verletzt.
Ein 20-jähriger Autofahrer verlor gegen 17 Uhr, rund 1500m vor der Anschlussstelle Zusmarshausen, in Fahrtrichtung München, die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte in die Leitplanke und überschlug sich an der Böschung. Der Fahrzeuglenker musste von der Feuerwehr aus seinem Unfallfahrzeug befreit werden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber mittelschwer verletzt in eine Klinik geflogen.

An der Einsatzstelle waren die Feuerwehren aus Zusmarshausen und Burgau. Ebenso der Rettungsdienst mit einem Notarzt und Rettungswagen aus Zusmarshausen, einem Rettungswagen aus Kötz und dem Rettungshubschrauber CH40 aus Augsburg. Bis auf die linke Fahrspur, war die Fahrbahn bis gegen 18.30 Uhr gesperrt. Dies sorgte für einen kilometerlangen Rückstau.

Anzeige