Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Offenhausen: Fahrerin nach Kollision schwer verletzt
Symbolfoto: Mario Obeser

Offenhausen: Fahrerin nach Kollision schwer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Fahrerin kam es am 14.03.2017 im Neu-Ulmer Ortsteil Offenhausen.
In Ortsteil Offenhausen kam es gestern am frühen Abend um kurz nach 18.30 Uhr auf der Kreuzung Albrecht-Dürer-/Heinrich-Heine-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 24 Jahre alte Fahrerin eines Pkw die Vorfahrt einer 36-jährigen Pkw-Fahrerin missachtete. In Kreuzungsmitte stießen die Fahrzeuge zusammen, worauf die Unfallverursacherin mit ihrem Pkw gegen den Zaun eines angrenzenden Grundstücks geschleudert wurde.

Kopfverletzungen erlitten
Die 36-Jährige wurde schwer verletzt. Sie verlor unmittelbar nach der Kollision das Bewusstsein, das sie erst wieder im Uniklinikum in Ulm erlangte. Sie erlitt Verletzungen im Kopfbereich. Sie ist außer Lebensgefahr, muss jedoch stationär weiterbehandelt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 12.000 Euro.

Anzeige