Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » 17-Jähriger prallt gegen Baum: Verkehrsunfall mit vier teils lebensgefährlich Verletzten
Rettungswagen Notarzt und Feuerwehr
Symbolfoto: Mario Obeser

17-Jähriger prallt gegen Baum: Verkehrsunfall mit vier teils lebensgefährlich Verletzten

Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Weißenhorn, im Kreis Neu-Ulm, wurden am 17.03.2017 vier Menschen teils lebensgefährlich verletzt.
Am frühen Freitagabend fuhr ein 17-Jähriger aus dem Landkreis Neu-Ulm mit seinem Pkw, BMW, auf der Kreisstraße NU 10 von Biberachzell in Richtung Asch (Süden). Nach einer leichten Linkskurve kam er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen massiven Baum. Der junge Mann war im Rahmen des ‚Begleiteten Fahren ab 17 Jahren‘ mit seiner Mutter als Begleitperson unterwegs.

Das Unfallfahrzeug war insgesamt mit vier Personen besetzt. Der 17-jährige Fahrer, sein 20-jähriger Beifahrer sowie eine 20-jährige Frau auf dem Rücksitz wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr Weißenhorn mit der Rettungsschere aus dem Wrack befreit werden. Die 49-jährige Mutter, die ebenfalls auf den Rücksitz saß, konnte von Ersthelfern aus dem Fahrzeug gerettet werden. Die beiden Männer wurden lebensgefährlich verletzt. Die Frauen erlitten schwere Verletzungen.

An dem Pkw, ein BMW, entstand Totalschaden in Höhe von geschätzten 2000 Euro. Der Sachschaden an dem Baum kann derzeit noch nicht beziffert werden. Das Unfallwrack wurde sichergestellt und durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert. Die Kreisstraße NU 10 war für rund drei Stunden komplett gesperrt.

Insgesamt waren die Feuerwehren aus Biberachzell, Oberhausen, Biberach und Weißenhorn mit etwa 30 Kräften zur Befreiung der Eingeklemmten, der Verkehrsregelung sowie die Ausleuchtung der Unfallstelle im Einsatz. Des Weiteren waren ein Rettungshubschrauber, vier Notärzte und vier Rettungswagen an der Unfallstelle. Die von der Polizei Weißenhorn verständigte Staatsanwaltschaft Memmingen ordnete zur Klärung der Unfallursache die Hinzuziehung eines Sachverständigen an.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

wichtige-information-vrd-fotolia-info

Polizei warnt eindringlich: Betrüger aktuell zu Gange – Falsche Polizeibeamte

Ganz aktuell registriert die Polizei im Landkreis Neu-Ulm mehrere Mitteilungen über das Betrugsphänomen des „falschen Polizeibeamten“. Schwerpunkt derzeit in Weißenhorn. Hinweise der Polizei hierzu! Bei ...

Xhoi Musaj

Erbach: Toter aus Anglersee wurde offenbar umgebracht

Der Mann, der am 22.05.2017 in einem See bei Erbach tot gefunden wurde, ist jetzt identifiziert. Die Ermittlungsbehörden gehen von gewaltsamen Tod aus. Wie berichtet, ...