Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Gerstetten: Beim Einfahren in den Verkehr Auto übersehen
Airbag hat ausgelöst
Symbolfoto: Mario Obeser

Gerstetten: Beim Einfahren in den Verkehr Auto übersehen

Bei einem Verkehrsunfall am 18.03.2017, gegen 21.25 Uhr, wurde eine 29-jährige Audi-Fahrerin leicht verletzt.
Sie fuhr von dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in die Karlstraße ein. Dabei übersah sie eine 51-jährige Opellenkerin, die nicht möglichst weit rechts fuhr. Der Aufprall war so stark, dass der Airbag der 29-jährigen auslöste. Sie wurde durch den Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Beide Lenkerinnen werden zur Anzeige gebracht.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Asylantrag wurde abgelehnt

Sammelabschiebung nach Afghanistan: Auch straffällig gewordene Asylbewerber darunter

Vierte bundesweite Sammelabschiebung nach Afghanistan – Wieder 15 abgelehnte Asylbewerber über den Flughafen München in die Heimat zurückgeführt Gestern Nacht gegen 22.15 Uhr ist erneut ...

Bereitschaftspolizei Bayern Foto_Amtsuebergabe_an_Detlev_Tolle

Führungswechsel bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei

Führungswechsel bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei – Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ernennt Leitenden Polizeidirektor Detlev Tolle zum Polizeivizepräsidenten: Top-Führungskraft mit großen menschlichen Qualitäten – Absoluter Fachmann ...