Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Gerstetten: Beim Einfahren in den Verkehr Auto übersehen
Airbag hat ausgelöst
Symbolfoto: Mario Obeser

Gerstetten: Beim Einfahren in den Verkehr Auto übersehen

Bei einem Verkehrsunfall am 18.03.2017, gegen 21.25 Uhr, wurde eine 29-jährige Audi-Fahrerin leicht verletzt.
Sie fuhr von dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in die Karlstraße ein. Dabei übersah sie eine 51-jährige Opellenkerin, die nicht möglichst weit rechts fuhr. Der Aufprall war so stark, dass der Airbag der 29-jährigen auslöste. Sie wurde durch den Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Beide Lenkerinnen werden zur Anzeige gebracht.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungshubschrauber des ADAC

Kreis Biberach: Motorradfahrer prallt gegen Traktor

Ein schwerer Motorradunfall ereignete sich am 22.07.2017 in Rot an der Rot. Mit Rettungshubschrauber in Klinik. Am Samstagmittag, gegen 17.10 Uhr, fuhr ein Traktor auf ...

Polizei Ulm, Polizeiauto, Bsaktuell, Nachrichten, Ulm Aktuell, Mario Obeser, Zeugensuche, Zeugenhinweise

Radelnder Exhibitionist in Unterhose und Fahrradhelm

Die Polizei sucht nach einem Exhibitionisten, der am 22.07.2017 im Ulmer Stadtteil Wiblingen auf einem Fahrrad unterwegs war. Am Samstagmittag, gegen 15.00 Uhr, stand eine ...