Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Ruhestörer muss bei der Polizei übernachten
Lärm Ruhestörung
Symbolbild: © fotodo - Fotolia.com

Dillingen: Ruhestörer muss bei der Polizei übernachten

Eine Streife der Polizeiinspektion Dillingen wurde am 19.03.2017 zu einer Ruhestörung gerufen. Die Musik war zu laut.
In der vergangenen Nacht, gegen 03.20 Uhr, teilte ein Anwohner in Dillingen mit, dass in der Nachbarschaft seit längerer Zeit überlaute Musik gespielt wird. In der Nachbarwohnung konnte danach von einer Polizeistreife ein stark alkoholisierter 25-Jähriger angetroffen werden der trotz wiederholter Aufforderung seine Musikanlage nicht leiser drehte. Der uneinsichtige und sehr aggressive ‚Ruhestörer‘ wurde von den Beamten daraufhin in Gewahrsam genommen. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm 2,3 Promille. Der 25-Jährige musste die Nacht in der Zelle der Polizeiinspektion verbringen. Gegen ihn wird Anzeige wegen Ruhestörung erstattet.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Kriminaloberrat Wolfgang Sauter Polizeipräsident Werner Stroeßner

Leiter der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen in den Ruhestand verabschiedet

Am 29.05.2017 erhielt Kriminaloberrat Wolfgang Sauter, Leiter der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen, aus den Händen von Polizeipräsident Werner Strößner seine Urkunde zur Versetzung in den Ruhestand. Polizeipräsident ...

Polizeifahrzeug Polizeiauto

Scheppach: Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Ein Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer ereignete sich am 28.05.2017 gegen 11:40 Uhr in Scheppach. Ein 28-Jähriger, der vom Kreisverkehr kommend in Richtung Autobahnüberführung fuhr, stellte ...