Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Bei Betriebsunfall in Fultenbach Finger angesägt
RTH, Rettungshubschrauber, Einsatz Hubschrauber,
Symbolfoto: Mario Obeser

Bei Betriebsunfall in Fultenbach Finger angesägt

Zu einem Betriebsunfall kam es am 20.03.2017 in einer Schreinerei. Rettungshubschrauber flog den Verletzten in eine Klinik.
Ein 50-jähriger Schreiner trennte sich am 20.03.2017, gegen 14.15 Uhr, in einem holzverarbeitenden Betrieb in Fultenbach, bei Arbeiten an einer Kappsäge, zwei Finger der linken Hand ab. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber zur ärztlichen Versorgung ins Klinikum Augsburg geflogen.

Anzeige