Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen
Ein Täter hat ein Nageleisen in der Hand.

Memmingen: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Am 30.03.2017, gegen 03 Uhr, wurden Beamte der Polizei Memmingen auf einen möglichen Einbruch in ein Modegeschäft in der Maximilianstraße aufmerksam.
Umgehend wurden weitere Einsatzkräfte hinzugezogen und das Anwesen umstellt. Im Anschluss wurde unter Hinzuziehung eines Diensthundes das Gebäude betreten und durchsucht. Hierbei konnte ein 39-jähriger rumänischer Staatsangehöriger auf frischer Tat angetroffen und festgenommen werden. Er verschaffte sich offensichtlich über den Hintereingang Zugang zum Objekt. Im Gebäude waren bereits hochwertige Kleidungsstücke zum Abtransport bereitgelegt. Das Diebesgut hatte einen Wert von mehreren tausend Euro. Der angerichtete Sachschaden war mit mehreren hundert Euro gering.

Mann in Haft – Zeugensuche
Der Mann wurde vorläufig festgenommen und am Donnerstagnachmittag der Ermittlungsrichterin am Amtsgericht Memmingen vorgeführt. Diese erließ Haftbefehl. Der Mann wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Kriminalpolizei Memmingen hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, denen im Vorfeld der Tat verdächtige Personen oder Fahrzeug in Tatortnähe oder Umfeld aufgefallen sind.

Hinweise werden unter der Rufnummer 0831/100-0 von der Polizeiinspektion Memmingen entgegen genommen.

Anzeige
WhatsApp chat