Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Gesamtschaden von 5.500 Euro nach Verkehrsunfall
Polizeiauto Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Gesamtschaden von 5.500 Euro nach Verkehrsunfall

In Günzburg kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem es keine Verletzten, aber Sachschaden gab.
Zum Unfallzeitpunkt, 23.04.2017, 18.50 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Autofahrer die Ortsstraße in nördliche Richtung und wollte an der Kreuzung Ortsstraße/Denzinger Straße (GZ 18) nach links in diese einfahren. Hierbei hatte er dem Verkehr auf der GZ 18 die Vorfahrt zu gewähren. Beim Einfahren übersah er einen Pkw, welcher in Richtung Bubesheim unterwegs war und stieß mit diesem zusammen. Am Fahrzeug des Unfallverursachers entstand Totalschaden in Höhe von rund 3.000 Euro, am anderen Kraftfahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 2.500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Anzeige